Arten suchen

Abkürzungen

Verzeichnis gebräuchlicher Zeichen, Abkürzungen und lateinischer Bemerkungen

' Fuss Altes Längenmass (1' entspicht ca. 31 cm); früher für Höhenangaben verwendet
< kleiner als, weniger als  
> grösser als, mehr als  
!   gesehen und bestätigt (z. B. als Bestätigung einer Bestimmung)
x mal bezeichnet eine Kreuzung; steht zwischen den Namen der Eltern (z.B. Physcomitrium eurystomum sendtn. x patens (Hedw.) Mitt.) oder vor dem eigenen Namen des Bastards (z. B. Funaria x hybrida Ruthe).
= gleich ist synonym mit ... (ein anderer Name für die gleiche Sippe)
     
agg./aggr. Aggregat Artengruppe
auct. auctorum der Autoren; nicht näher bezeichnete Autoren, die einen bestimmten Namen verwenden
ca.  circa ungefähr
cf., cfr. confer vergleiche mit, vor einem Namen als Zeichen dafür, dass die Bestimmung nicht sicher ist (z. B. cf. Barbilophozia sp. = ist wahrscheinlich eine Barbilophozia-Art).
c. fr., c. fruct.  cum fructibus mit Früchten, d.h. mit Sporenkapseln
c. per. cum perianthiis mit Perianthien
c. spor. cum sporogoniis mit Sporogonien, d.h. mit Sporenkapseln
del. delineavit hat gezeichnet; steht vor dem Namen des Zeichners einer Abbildung
det. determinavit hat bestimmt; steht vor dem Namen des Bestimmers einer Probe
est!   ist (=es ist so!), als Bestätigung einer früheren Bestimmung
et al.  et alli, et alliorum und andere(r); nach dem Namen des ersten, wenn mehr als drei Autoren beteiligt sind.
ex herb. ex herbario aus dem Herbarium (von ...); zeigt die Herkunft einer Probe an, wenn sie nicht mehr im Herbarium des Sammlers liegt
f., fo. forma Form
Genus sp. Genus species (eine) Art (einer) Gattung; d.h. nicht nur die Art sondern auch die Gattung ist nicht bestimmt; häufig wird dann wenigstens der name der richtigen Familie in Klammern angefügt, z.B. Genus sp. (Polytrichaceae)
ipse   selbst; z.B. leg. ipse = ich habe die Probe selbst gesammelt
leg. legit hat gesammelt; steht vor dem Namen des Sammlers einer Probe
mihi   von mir; d.h. ich bin der Autor dieses Names
nob. nobis von uns; d.h. wir sind die Autoren
non!   nicht, nein; als Urteil über eine frühere Bestimmung
p.p. pro parte zum Teil
s.l.,s.lat. sensu latiore im weiteren Sinn
s.n. sine nomine ohne Nummer
sp., spec. species Art; meist: unbestimmte Art (z.B. Bryum sp. = eine Art aus der Gattung Bryum)
spp. species plures mehrere Arten
ssp./subsp. subspecies Unterart; steht vor dem namen der Unterart
s.str. sensu strictiore im engeren Sinn
ster. sterilis steril, unfruchtbar (oft im Sinn von "ohne Sporenkapsel" verwendet)
t. teste bestätigt
var. varietas Varietät; bezeichnet Sippen, die im Rang zwischen Unterart und Form stehen; manche frühere Varietäten werden heute als Unterarten oder gar als Arten betrachtet
vix!   kaum! als Urteil über eine frühere Bestimmung