Arten suchen

Daten beziehen

Das Datenzentrum Moose stellt Funddaten für Projekte im Naturschutz und der Forschung zur Verfügung. Die Weitergabe und Verwendung der Daten untersteht den Nutzungsrichtlinien von Info Species. Die Genauigkeit der Daten ist abhängig von der vorgesehenen Verwendung, der Empfindlichkeit der Arten und den Auflagen der Datenmelder. Die Verwendung von Daten wird im Normalfall vertraglich geregelt.

Datenbezug bei Swissbryophytes

Datenanfragen richten sie an untenstehende Adresse mit Angabe von Antragsteller, Projektbezeichnung, gewünschte Arten und Projektperimeter (Karte oder shape-file).

Datenbezug über Info Species

Für Anfragen zu Daten mehrerer Organismengruppen verwenden sie das Antragsformular von Info Species (pdf).

Kosten

Die Daten werden im Allgemeinen kostenlos zur Verfügung gestellt. Je nach Bearbeitungsaufwand kann eine Gebühr zwischen CHF 50 und 140 erhoben werden.

Kontakt

Anfragen für die Nutzung von Daten aus der Datenbank von Swissbryophytes sind an folgende Adresse zu richten.

Swissbryophytes
Nationales Daten- und Informationszentrum der Schweizer Moose
Institut für Systematische und Evolutionäre Botanik
Universität Zürich
Zollikerstrasse 107
CH-8008 Zürich

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!